© imagophotodesign / Fotolia
Aktuelles, Neues, Welpen …

Donnerstag, 27.1.11 – Endspurt!

Wir haben nun voraussichtlich die letzte Trächtigkeitswoche eingeläutet!

Letztes Wochenende hatten wir nochmal Besuch von Welpen-Interessenten, die Schmuseeinheiten werden immer länger, dafür die Spaziergänge immer kürzer.

Aber Hündinnen sind auch nur Frauen, manchmal unergründlich! Dschiny hat auf einem unserer Nachmittagsspaziergänge diese Woche kurzzeitig sämtliche Träg- und Trächtigkeitssymptome vergessen. Ein kleiner Hund aus der Nachbarschaft hatte es ihr angetan. Sie hat einen Spurt hingelegt, um zu ihm zu kommen …. mir wurde ganz anders … und sie hat sich gefreut und war total aus dem Häuschen.

Ansonsten blickt sie inzwischen nur fragend, ob der Spaziergang wirklich sein muss.

Die Antwort auf diese Frage kennt Dschiny schon: Es muss!

Ihre Unlust läßt sie bei den Spaziergängen auch leicht erkennen. Sie watschelt hinter uns her, wie ein lahmer Dinosaurier mit 3,5 Promille. Ich habe das Gefühl, ihre Pfötchen sind auch schon in die Breite gegangen, oder? Selbst fremde Leute erkennen nun, dass Dschiny nicht einfach ein fauler Hund ist, sondern eine hochschwangere Hündin.

Wie man hier sehr gut sehen kann, ist ihr Bauch auch nicht mehr weg zu diskutieren.

Noch ist alles ruhig und entspannt und in dieser Zeit des Wartens habe ich mich nochmal in die spezifischen Vorgänge im Körper einer trächtigen Hündin eingelesen. Hervorragend ist das Buch von Dr. Dieter Fleig.

Hauptmenü
Wäller & Friends IG im IHR e.V.
Aktuelles

IHV Internationaler Hunde Verband E.V.
Germany - Alianz Canine Worldwide