Aktuelles, Neues, Welpen …

10. Woche C-Wurf -> Cleo vom Bambuswald + weitere Fanpost aus den neuen Familien

Samstag, 6. April 2013

P1110665

Hallo, Ihr alle da draußen, die Ihr so viel an mich gedacht und alle Daumen und Pfoten gedrückt habt –  D a n k e  !

Ich, die kleine Cleo und alle anderen im Bambuswald, sind unglaublich gerührt über so viel Mitgefühl – mit anderen Worten, uns bleibt echt die Spucke weg!

.

Liebe Ute,
eine schöne Zeit, die wir alle mit Dir, Lothar, Cira, Dschiny und ihren Welpen erlebt haben ist nun fast zuende. Was gab es Schöneres, als an seinem freien Tag morgens im Bett zu liegen, Baggy und Alotta neben dem Bett kuschelnd, einen Becher Kaffee vom liebsten Mann ans Bett gebracht zu bekommen und den Laptop auf der Bettdecke die neuesten Neuigkeiten aus dem Bambuswald, die Du spät in der Nacht für uns auf die Homepage gesetzt hast, zu verfolgen. Einfach schön!!!!!

Nach vielen schönen Wochen mit Tränen (Freude und Verzweiflung) hoffen wir nun auch auf schnelle Genesung der kleinen süßen Cleo und dass sie alle negativen Erfahrungen vergißt und nun merkt, dass alle es gut mit ihr meinen (besonders Deine sekttrinkende Frauengruppe gestern Abend) und auch sie eine liebe Familie findet, die 18 Jahre mit ihr durch dick und dünn gehen wird.

Damit wir alle die Entwicklung und Erlebnisse der kleinen Bamboos weiter erleben können, gibt es auf der Wäller-Freunde-Seite im Forum einen neuen Button:

Ein Wällerwelpe zieht ein.
Dort können sich alle Deine Welpenfamilien anmelden und von ihren Welpis berichten und Photos einstellen.

Ich würde mich riesig freuen, denn die Welpies sind mir alle mit ihren Besitzern ans Herz gewachsen. Du hast mich immer prima auf dem Laufenden gehalten. Ein Tag ohne Anruf von Dir gab es eigentlich nicht, oder??? Ich freue mich auch alle persönlich kennenzulernen – ich wäre wirklich gerne zu Euch gekommen um Welpis zu bestaunen aber der Bau von Mischa geht in die Endrunde.

Liebe Ute, das hast Du wirklich wieder alles gut gemacht. Ich bin richtig stolz auf Dich.
Mit so viel Freude und Liebe, am Anfang todmüde aber trotzdem immer gut drauf und für Deine Hunde da. Ich bin froh, dass ich Dir ein klein bisschen helfen konnte. Kurz vor der Abgabe der Welpen die lebensrettende Entscheidung für eine solch kleine Fellnase (Cleo OP) zu treffen rechne ich Dir und Lothar riesig groß an. Da sitzt das Herz am richtigen Fleck.
Ganz ganz groß war das.

Ich freue mich jetzt auf unseren gemeinsamen Urlaub am Bodensee wo wir alles noch einmal Revue passieren lassen können und unsere weitere Zukunft planen. Lotta freut sich schon auf Dschiny und Baggy auf Deine Streicheleinheiten und unsere gemeinsamen Wanderungen – auch mit den anderen Wällern und ihren Familien.

Und ich freue mich schon auf das morgendliche Futter-Geschlabber Deiner Hunde – ganz ehrlich ;-)) und Deine leckeren Thai-Gerichte und unsere nie endende Gesprächslust.

Deine Freundin Ina mit ihren liebsten Fellnasen Baggy und Alotta

P1110664

So lasse ich mich ….

P1110663

… in mein Kuschelkörbchen gleiten. 🙂

Dank Dir liebe Ute!
Wir wünschen Euch und Cleo alles Gute! Wir verfolgen mit vielen guten Gedanken für Euch täglich das Tagebuch. Wir sind so froh, dass es Cleo wieder besser geht.
Nicht mehr lang, dann sehen wir uns!
Liebe Grüße von
Simone, Johanna, Julius, Christian & Argo

P1110650

Hallo, alles klar? Klar, immer wenn man beim Frühstück unter dem Tisch liegen darf 🙂

Cleo hat heute viel Neues erkundet. Sie hat sich heute eingehend das Welpenzimmer, in dem sie geboren ist, angesehen und dem Frauchen zugeschaut, wie sie in die Tasten haut …. 🙂 Außerdem ist es im Garten auch ganz nett! Diesen Eindruck hatten wir zumindest von ihr, als sie eingehend alles und jedes auf der Südterrasse untersuchte und abschnüffelte.

P1110675

Hmm, Gras mit kleinen grünen Spitzen schmeckt gut …

P1110688

Cleo in der neuesten Baby-Kollektion Gr. 74 von Tchibo! Danke Lothar

20.oo h – gerade hat sich Cleo ihre ganze Portion Futter reingehauen, vorschriftsmäßig „Pipi“ und „Häufchen“ gemacht und liegt nun mit Herrchen zusammengekuschelt auf dem Sofa (Scheiß auf die Erziehung 🙂 ) und fühlt sich richtig wohl!

doggismilie

Morgen ist ein neuer Tag – wir freuen uns auf unsere Cleo, auf Dschiny und Cira, auf Sonne und wie alle 3 zusammen mit uns und dem „Besuch für Cleo“ im Garten den Frühling genießen.

 

Nachricht von Cooper

Liebe Ute, lieber Lothar, liebe Dschiny, Cira und Cleo,

Wir haben den tollsten Hund der Welt!!! Vielen lieben Dank dafür!

image9

Cooper ist einfach SPITZE, in dem Babybett hat er nur die erste Nacht verbracht, da er sich im Wohnzimmer einfach wohler fühlt. Ich habe einfach kurzerhand mein Schlafquartier auf die Couch verlegt, und was soll ich sagen……, ich schlafe ohne Unterbrechung, kein Mucks ist von Cooper zu hören, denn raus will er auch nicht!! Wenn ich mal aufwachen und ihn vor die Tür schicken will, schaut er mich nur ganz verschlafen an und mach keine Anstalten pieseln zu gehen. Am Morgen ist beim besten Willen keine einzige Pfütze oder Häufchen zu finden. Er hat in der ganzen Zeit nur am 1. Tag 2 kleine Seen hinterlassen, seitdem ist er irgendwie stubenrein, ich kann’s gar nicht glauben!!!

image7

.

Wir haben soviel Spaß mit ihm, er hört super auf „Au, nein, komm, hier, seinen Namen, Fresschen“, knabbert nichts an, buddelt keine Blumentöpfe aus, ignoriert Schuhe!

Was soll,ich sagen rundum ein Traumhund. Und verschmust ist er, unglaublich. Morgen gehen wir das erste mal in die Welpenspielstunde, bin schon gespannt wie ihm das gefällt. Autofahren mag er noch immer nicht.

 

Habe ihn auf eine 10 minütige Fahrt mitgenommen, weil ich ihn ans Auto gewöhnen möchte, aber keine 5 Minuten waren vergangen, da musste er sich übergeben, egal, ich übe weiter.

So, das war unsere erste Woche, werde weiter berichten!

Bis dahin an alle einen feuchten Hundekuss von Cooper!

Herzlichst Catarina mit Cooper & Co.

.

Sonntag, 7. April 2013

So wie die Aufnahmen – so war unser Tag – einfach schön. Fast hätten wir auf der Terrasse gefrühstückt, aber dafür war es denn doch noch etwas zu frisch. 😛

P1110769

Der erste schöne Frühlingstag, wir haben ihn fast komplett draußen verbracht. Cleo sitzt schon wie eine „Große“ neben Dschiny und Cira und schaut interessiert, was sich „da drüben“ so tut.

P1110761

Die Mini-Maus erholt sich prächtig! Sie läuft herum, humpelt nicht mehr, inspiziert alles, spielt und staunt über die rauhen Spiele, die zwischen Dschiny und Cira abgehen. Frühling, auch die Großen Fellnasen genießen die warmen Sonnenstrahlen, räkeln und kugeln sich im Gras. Cleo staunt.  🙄

P1110705 P1110712

Ein Woche ist es schon her, seit  Cleo´s Geschwister einer nach dem anderen den Bambuswald verlassen haben. Und was sich in einer Woche so alles tut! Wir sind so froh, dass sich die Maus derart gut und schnell erholt. Sie wird auch schon wieder frech und manchmal übermütig, zugenommen hat sie, hat einen guten Appetit und frißt am liebsten aus der Hand. Ich sag´s ja, wenn man mit so etwas mal anfängt …. Und stubenrein ist sie auch. Seit ihrem ersten „guten Tag“ nach der OP, macht sie nur noch draußen, schläft Nachts durch -> bis um 7.30 h heute morgen. Ich hab mich richtig gehend erschreckt.

Toll ist, dass sich Dschiny wieder genau so um sie kümmert und sie bemuttert, wie vor der OP.  Sie bringt ihr wieder ihre Quitschies und will mit ihr spielen. Die ersten beiden Tage nach der OP war sie etwas irritiert, da Cleo komplett anders roch, mit Trichter und Body nicht wirklich wie ihre Tochter aussah, wohl eher wie ein kleiner Clown  – aber jetzt ist alles wieder gut.

P1110731

Mit Cira waren die Fronten auch schnell geklärt und sie hat schnell begriffen, dass wenn die große Wuselige tief brummt, sie lieber einen großen Bogen läuft oder mal besser auf Abstand bleibt. Funktioniert super.

.

So, und hier die Fanpost und Nachrichten von Chilly´s Futterzubereiter. 😆

Hallo Ute,

unsere Chilly hat sich nun richtig gut eingelebt und genießt das Knuddeln, Schmusen und Knutschen von uns allen. Wir haben sie „zum Fressen gern“.

DSC04358

.

Am Samstag hat Chilly das erste mal die Welpenschule besucht. Zunächst war sie sehr zurückhaltend und ein wenig ängstlich,das hat sich dann schnell gelegt und sie hat die Übungen prima mitgemacht. Natürlich hat sie sich von den anderen Hunden nichts gefallen lassen. Sie hat sich recht kräftig gewährt, wenn es ihr mal zu stürmisch wurde. Chilly hatte auch schon Hundebesuch von Simba (Hund meiner Schwägerin), einem Elo. Zunächst war sie ängstlich und hat Schutz bei uns gesucht, doch im Garten kamen sie sich dann spielerisch näher. Besuch von Simba bekommt Chilly nun mehrmals die Woche.

Deine Neuigkeiten über Cleo verfolgen wir mit großer Anteilnahme. Wir hoffen, dass sie sich weiterhin gut erholt und bald eine eigene Familie findet!

Liebe Grüße von Chilly, Willi, Bärbel und Kindern

 

Mittwoch, 09. April 2013

Heute vor einer Woche wurde unsere kleine Cleo operiert und was soll ich sagen – ich bin eigentlich sprachlos, wie schnell und gut sie sich erholt hat! 😆

Die Narbe verheilt sehr gut, sie hat nur noch ein wenig „Hier-und-Da-Wehweh“ von der Operation das sie stört, wenn sie z.B. schon wieder ein wenig zu übermütig los spielt oder wenn man sie hoch nehmen will und eine für sie falsche Stelle erwischt. Aber das ist bald auch Schnee von gestern, wie der, der gerade vor unserem Haus dahin schmilzt. Endlich!

P1110705 (2)

Am Freitag haben wir den Termin zum Fäden ziehen und dann werden wir auch erfahren, ob Cleo bereits am Samstag auf große Reise gehen kann, denn

unsere super süße Quitschiemaus hat jetzt auch ein ganz ganz schönes Zuhause

gefunden, wo ihr 2. Lebensabschnitt in einer lieben hundeerfahrenen Familie beginnen kann.

Sie wird in der Nähe von Gießen bei Angela, Harald und Louis wohnen und mich oft besuchen kommen, wohnt doch ihr erweiteres Rudel hier in Battenberg!

So kann ich ihre weitere Entwicklung mit verfolgen und auf ihren Urlaub im Sommer hier bei uns im Bambuswald freue ich mich schon heute!

Was ich nicht unerwähnt lassen möchte:

Ich bin erstaunt und begeistert über die Vielzahl von Anfragen für Cleo! Es haben sich in der Zeit von Ostern bis heute 6 Familien gemeldet die bereit waren, einem „nicht ganz perfekten Hund“ ein schönes Zuhause zu geben.

Vielen lieben Dank nochmal Euch allen. Ein Großteil der Anfragen, nämlich 4, kam immer noch aufgrund meines Zeitungsberichtes bzgl. dem Welpen Carlos am 23. März 13 in unserer Tageszeitung, der HNA. Der letzte Anruf heute mit dem Wunsch nach einem Welpen aus meinem nächsten Wurf. Vielen vielen Dank für Euer Vertrauen und das Interesse. Ich freue mich, einige von Euch schon bald kennenzulernen, die anderen dann auf meinem Wällertreffen am 5.10.2013 hier in Battenberg! 😆

Donnerstag, 11. April 2013

Cleo entdeckt weiter die Welt, sie findet unseren Garten ganz spannend und freut sich über kleine Ausflüge mit Dschiny und Cira. Ganz neugierig wurde unsere Minimaus heute Nachmittag. Erst der Güllegeruch und dann ein Schaumbad für Mama  :mrgreen: …. das Wasser spritzte, sie fands klasse und plantschte auf der Terrasse in der warmen Nachmittagssonne immer wieder darin herum.

P1110810P1110828

 

Mit so einem Reißverschluß am Bauch darf man aber leider nicht ins Wasser, sonst hätten wir sie gerne mal den Bach an unserem Grundstück näher inspizieren lassen. Auch an der Eder hätte sie sicher ihren Spaß. So wie es ausschaut, ist auch sie ein kleiner Seehund. 🙄 „Cleo, das holen wir alles nach, wenn du uns im Sommer für 2 Wochen besuchen kommst“!

 IMG_4204

Sie lernt unheimlich schnell. Sie weiß genau, wie sie das tiefe Brummen von Cira einzuschätzen hat, wenn sie ihr zu nah auf die Pelle rückt – also kehrt marsch, sich ab in die andere Richtung schleichen. Oder das Wort „nein“, sie hört tatsächlich sofort auf mit dem, was sie eben nicht tun soll.

P1110846P1110901

Sie hat sich schon komplett dem Tagesablauf mit den beiden „Großen“ angepaßt. Mache ich den Kühlschrank auf, sitzen 2 große Hunde parat, mache ich den Kühlschrank zu, sitzt noch ein kleiner daneben. 😯

P1110890 (2)

Hey Ute,
ich bin so froh und freue mich für die kleine Cleo.

Liebe neue Cleofamilie,
Vielen Dank – und viel Spaß und Freude mit der kleinen süßen Cleo.

Hallo kleine Cleo,
wir wünschen Dir ganz viel Energie für Dein weiteres Leben
und hoffen dass Du nun bald wie Deine Geschwister mit Deiner
neuen Familie in Gießen umhertollen kannst.

Liebe Grüße
Ina mit Baggy und Alotta

hunde-linie

Na, wie schön, dass Cleo eine Familie gefunden hat und dann bei Gießen! Vielleicht ist es ja ganz in meiner Nähe? Viel Erfolg beim Fädenziehen und eine positive Abschlußbesprechung für die Kleine!

Viele Grüße Andrea und Lynn

Und dann wieder mal was Neues von Cleo´s Geschwistern

Nachricht von Chaya

Hallöle Ute,
das sind ja wirklich tolle Nachrichten von Cleo, der kleinen Kämpferin.
Ihre Schwester Chaya entwickelt sich auch prächtig, frech wie
Graf Rotz, aber auch sehr begeistert von allem was das“Lernen“ betrifft.Einfach nur klasse!!!
Viele dicke Knutscher an euch alle,knuddel die 4-Beiner,Cleo dir wünschen wir das Allerbeste, du hast es verdient.
Heike,Bernd und die gesamte 4-Beiner-Rasselbande

.hunde-linie

Nachricht von Cooper

Liebe Ute & Co.,
Wir freuen uns riesig mit Cleo, dass sie nun auch in ein wundervolles Zuhause umziehen kann. Auf den Fotos sieht sie wundervoll aus!! Das war natürlich nur durch eure traumhafte Fürsorge und Liebe möglich! Jedem dem ich erzähle woher Cooper kommt, mit dem Verweis auf deine Webseite, ist schwer begeistert ! Was soll ich sagen….. wir nach wie vor auch! Cooper macht sich prächtig und zeigt jetzt auch schon gern mal seine „aufmüpfige Seite“, supernett mit anzusehen, wie frech er jetzt werden kann, richtig lustig. Die Welpenstunde hat er auch gut gemeistert, anschließend war er total fertig. Autofahren ist nach wie vor nicht Seins, er muss sich noch immer übergeben, wir üben weiter.
Wie immer anbei einen dicken feuchten Hundeschmatzer an euch alle und eine herzliche Umarmung ebenso!
Catarina mit Cooper & Co.

.hunde-linie

Nachricht von Carlo

Hallo Ute,

Carlo ist stubenrein und hat heute zum ersten Mal durchgeschlafen. In der Welpenschule macht er das ganz super, nur beim Spazierengehen will er erst mal nicht vom Grundstück und möchte überredet werden, dann geht auch das an der Leine laufen schon ganz gut. 🙂

In der Welpenschule haben wir bzw. du ein dickes Lob bekommen, weil Carlo schon so vieles kannte und gut sozialisiert ist. Und dass ein Welpe schon so gut auf die Pfeife reagiert, hat auch alle überrascht. Wir üben und spielen fleißig weiter.

Liebe Grüße Judith und Carlo

Sonntag, 14. April 2013

Auf Wiedersehen kleine Cleo, wir wünschen Dir ein wunderschönes Leben!

Kopie von P1110836

Update zum Ende der 10. Woche – diesmal etwas verspätet – ein paar Worte zu den letzten 3 Tagen.

Ich bin nicht zu wirklich Viel gekommen, Fäden ziehen bei Cleo, ich ganz akut und spontan zum Orthopäden ….. muss mit meinem rechten Arm jetzt erst mal ganz langsam machen… habe aber ja eine gute „rechte Hand“, die mich unterstützt, sonst wär´s jetzt wirklich dumm. Im Gegensatz zu meinem Arzt, war Cleo´s Arzt topp zufrieden. Die Narbe ist super verheilt und die Tierärztin war mehr als positiv überrascht, dass sie sich trotz allem so zutraulich und anhänglich zeigte.

P1120044

Na ja, wir haben ja auch jede freie Minute mit der süßen Motte verbracht.

IMG_4252

Dem Umzug in ihre neue Familie stimmte die Tierärztin unbedingt zu und plötzlich war es wieder so weit, wir mussten ans Abschied nehmen denken.

P1120090

 

Eigentlich hätte ich sie ja lieber noch tagelang bemuttert, aber diese Kleinigkeiten heilt die Zeit und für sie, die sich ja in der Sozialisierungsphase befindet,  ist es jetzt wichtig, dass sie in und mit ihrer neuen Familie lernt, spielt, Erfahrungen für´s Leben sammelt.

Dschiny – ob sie es auch merkte, dass uns Cleo bald verläßt – spielte so oft es ging ausgiebig mit ihrer Tochter.

Sie holte ihre Lieblingsspielsachen herbei, erzog sie aber auch weiterhin bzw. jetzt wieder, da sie scheinbar ebenso wahrnahm, dass Cleo „fast wieder die Alte“ war.

.

Cleo hatte das Gelände draußen inzwischen komplett erkundet und am liebsten hielt sie sich, genau wie Dschiny, unter dem großen Bambusbusch im trockenen Mulch auf, oder sie lief oder kletterte am Teich herum.

Dort konnte man auch so toll, zusammen mit Mama, Äste zerkleinern.  😆 Dazu hier das letzte der 3 Filmchen der Battenberger Filmfestspiele.

Dieser Wurf war aufregender als die anderen vorher.

Einem Welpenkind mussten wir am Anfang etwas behilflich sein und „unter die Zitze“ greifen, dann folgten aufregend schöne Wochen bis zur Wurfabnahme Ende der 8. Woche. An diesem Tag musste die kleine Cleo – unser Wirbelwind Silbermond – ganz unterwartet in der Notaufnahme der Tierklinik in Gießen aufgenommen werden. Die behandelte Blasenentzündung entpuppte sich als ektopischer Ureter (eU) und die linke Niere musste leider entfernt werden. Eine schwere Entscheidung stand an, aber der Einsatz und die Mühe haben sich gelohnt und die kleine Cleo hat sich hervorragend erholt und wird ihren Geschwisterchen bald in nichts nachstehen.

P1110970

Es waren anstrengende Tage, aber wir würden uns immer wieder so entscheiden und den Kampf aufnehmen – schaut, das ist unsere wunderhübsche Cleo, lustig, verspielt und sie freut sich auf eine schönes, langes Leben mit ihren neuen Menschen.

P1120028

Wie schon gesagt, die letzten Tage hat sie – voll integriert in unser Rudel – noch die Zeit mit Mama Dschiny genossen und wir konnten sie dann in ihre neue Familie übergeben.

IMG_4273

Dass ich diesmal nicht heulen muss, davon war ich fest überzeugt. Ich weiß ja genau, wohin sie kommt und dass sie es sehr gut haben wird, dass sich alle rührend kümmern, dass ich sie schon bald wieder sehe, … na ja, war irgendwie nix.

Kopie von P1110925

Hallo liebe Cleo,


heute holt dich deine Familie in dein neues Zuhause.

Ich wünsche dir ganz viel Spass und ein tolles Hundeleben in deinem neuen Rudel.

Bleib so wie du bist, frech und so verschmust.

Ich hoffe sehr, dass wir uns öfters im Bambuswald sehen, du wohnst ja nicht so weit entfernt.


Machs gut, bis ganz bald.
Micha und Elli

.

.

Aber letztendlich haben alle Familys ihre Zwerge gut ins neue Zuhause gebracht und ich wette, sie alle können sich schon jetzt ein Leben ohne die kleinen Racker nicht mehr vorstellen.

Dazu hier noch die neuesten Nachrichten von Chaya, Carla, Cookie, Cooper, Chaya, Cosmo und Carlo.

Nachricht von Chaya

Hallo Ute,

du ich habe gerade die Nachrichten auf der Homepage gelesen. Darunter auch die von „Coopers“. Sie haben ja immer noch das Problem, dass Cooper das Autofahren nicht verträgt.  Vielleicht sollten sie mal eine ganze Weile Cooper nur ins Auto setzen, Motor auslassen. Dann ins Auto setzen, Motor laufen lassen, aber nicht fahren. Das Ganze natürlich über einen längeren Zeitraum. Jedes für sich über mehrere Tage und einige Male am Tag.

Dann eventuell kürzere Strecken mit ihm fahren. Meistens funktioniert das ganz gut.

Chaya geht es prächtig, sie ist ein sehr gelehriges kleines Luder. Nein, sie ist echt klasse. Ich muss sagen, sie hört wirklich super, kommt sofort wenn ich sie rufe, auch wenn sie was anstellt hört sie gleich auf. Sie will lernen und etwas tun, lernt wahnsinnig schnell.

Unseren Kater Mikesch verwechselt sie gern mit einem Stofftier, er findet es ziemlich blöd, sie nicht. Sie ist mein Traum.

Ganz liebe Grüße Heike

hunde-linie

Nachricht von Carla

 DSC01743

.

Hallo liebe Ute,

hier noch ein paar aktuelle Fotos von Cara. Freue mich auf den Bodensee Treff.

Hoffe es klappt mit Deinem Besuch nach Rafz.

Ein schönes Wochenende

Rita.

.

 hunde-linie

Nachricht von Cookie

daheim4

Servus Ute,

jetzt sind es schon zwei Wochen das wir den kleinen Racker von dir bekommen haben.

Und was soll ich sagen, er ist zum fressen. Morgen Samstag gehen wir in die erste Welpen Stunde. Sind schon gespannt ob er da auch so aufgeweckt ist. Nachdem es bei uns schon recht warm ist sind wir die letzten Tage mit ihm schon viel im Garten gewesen. Dort wird dann schon mal der Turbo eingeschaltet. Dementsprechend müde ist er auch danach. Er verändert sich fast täglich und wir sind jetzt schon gespannt wie er später einmal aussehen wird.

Liebe Grüße aus Schrobenhausen

von Petra, Kurt, Jessi und Cookie

 hunde-linie

Nachricht von Cooper

image17

 

Liebe Ute und Co.,

Anbei aktuelle Fotos von Cooper, viel Spaß!

Er macht sich nach wie vor Super, ist lernbegierig, wachsam und total verschmust, einfach perfekt!

Freuen uns sehr für Cleo, gut gemacht!

Überhaupt, so jemanden wie dich haben wir noch nicht kennengelernt, du bist einmalig!

Wir fühlen uns geehrt einen von deinen Wällern bekommen zu haben! Hört sich schmalzig an, ist aber die Wahrheit! Danke!

Catarina mit Cooper & Co.

hunde-linie.

Nachricht von Chaya

Hallo Ute, es freut uns zu hören, dass es Cleo so gut geht und gut in ihrer neuen Heimat angekommen ist.

Man glaubt es kaum, Chaya war heute im Bach baden. Mit einem Satz ist sie Mailo hinterher ins Wasser gesprungen. Sie hat erst etwas dumm aus der Wäsche geschaut, aber dann war das echt ok. Schwimmen kann sie also. Sie macht sich wirklich prächtig und lernt wirklich rasend schnell. Sie geniesst es bei dem Wetter fast den ganzen Tag im Garten rumzuschwanzen, mit den anderen rumzutoben und so k.o. sein, dass sie dann einfach „umfällt“ und schläft. Wenn es sein muss, auch im Wäschekorb. Sie ist ein richtiger kleiner Clown. Es macht soviel Spaß den 5 zuschauen, wie sie miteinander spielen, die Kurze erziehen und sie sich alle heiß und inig lieben!!! So genial!

Die nächsten Tage mach ich mich endlich mal an die Bilder für euch, damit ihr seht wie super sie sich entwickelt.

Ich freu mich dich bald wieder zu sehen!!!!!!!!!!!!!

Ganz liebe Grüße an euch!

Heike, Bernd und die Rasselbande

.hunde-linie

Nachricht von Cosmo

Hallo Ute,

nun startet Woche drei und wir wollen auch mal wieder etwas vn uns hören lassen. Wir sind immer wieder erstaunt, wie zutreffend deine Beschreibung von Cosmo bereits mit wenigen Wochen war. Wie die anderen Wällerwelpen auch, ist er sehr lernbegierig, hört schnell auf´s Wort (auch bei den Kindern), bleibt gut am Fuß, hat aber auch immer mal wieder Flausen im Kopf. Dann braucht er wirklich ein energisches Nein und muss auch mal auf den Rücken gelegt werden. Aber dann sind die Fronten geklärt und er sucht sich ein neues Objekt der Begierde. Zur Zeit sind es unsere Schuhe! Immer wieder mal finden wir einen in seiner Schlafecke. Wenn wir dabei sind, schaut er die Schuhe nur mit einem mitleidigen Blick an und wagt sich nicht dran, aber in den unbeobachteten Momenten sind sie einfach noch zu verführerisch. 😆

IMG_4968-mod

In der Welpenschule werden wir mit unserem Wäller fast schon hofiert von den Hundetrainern. Ich könnte mir vorstellen, dass der ein oder andere stark mit einem Wäller liebäugelt. Cosmo behauptet sich gut, ist auch unter den großen Hunden schon ein Draufgänger und liebt die „hundische“ Gesellschaft.

Elias nimmt jetzt mit Cosmo an einem Kind-und-Hund-Kurs teil. Wir sind echt begeistert, wie seine Hundephobie verschwunden ist. Er und Cosmo sind echt ein Team. Er geht bei Elias an der Leine, lässt sich von ihm rufen und „Sitzt“ klappt auch schon immer öfter.

Es begeistert uns auch immer wieder, wie schnell Cosmo gelernt hat, auf die Unterschiedlichkeit unserer Kinder zu reagieren. Mit Nike tobt und rauft er ganz anders rum, als mit Elias. Er weiß genau, was er bei welchem Kind darf und verhält sich dementsprechend. Genial! Die beste Voraussetzung für eine Therapiehundausbildung.

Was gab es in der letzten Woche an Neuem: Cosmo war in beiden Morgenkreisen in der Schule unserer Kinder zu Besuch, er ist Bus gefahren und war im Fahrradanhänger unterwegs. Und ja, es stimmt, wir würden auf gar keinen Fall unseren Cosmo wieder hergeben.

Liebe Grüße aus dem heißen Süden, eure Mikschs

.hunde-linie

Nachricht von Carlo

Hallo Ute und Pfötchen,

mit Carlo haben wir viel Spaß :)) und die Woche vergeht ruckzuck, wir haben zwei Welpenspielgruppen und am Samstag geht er mit uns in die Stadt, auf den Markt und in die Geschäfte. Der kleine Kerl ist da ganz gelassen. Am Sonntag hatten wir eine Stunde in einer nonverbalen Hundeschule, aber das gefällt uns nicht so gut. Lernen mit Belohnung, Blickkontakt und einfache Handzeichen finden wir auch gut, aber dort geht das Nonverbale für uns zu weit. Und er lernt super schnell, sitz und platz geht schon, auch mit nochmal Blickkontakt bevor das Leckerli kommt. Er kommt auf seinen Namen und das Abrufen mit der Pfeife ist der Hammer… er reagiert sofort, kommt auf direktem Weg ( was nicht immer das Beste ist, wenn Hecken und Beete dazwischen sind ;)) und dann freut er sich, als hätten wir uns eine Woche nicht gesehen, sooo niedlich. 

Wir wünschen Euch ganz viel Spaß und Sonnenschein beim Wällertreffen am Bodensee und in Peine, im Herbst in Battenberg sind wir auf jeden Fall dabei. 

LG von Judith & Thomas mit Carlo  

.

Aktuelle Nachricht von Cleo – 20.oo h!

Hallo Ute und Lothar,

ihr wartet sicher schon auf Nachricht von der Kleinen. Die Fahrt war komplett problemlos – nachdem sie ein bisschen auf Leonie und Louis rumgeturnt ist, hat sie sich ins Körbchen gelegt, Kopf auf Louis‘ Oberschenkel, und von Marburg bis nach Hause geschlafen.

IMG_2145IMG_2154

.

Dort hat sie sich umgeschaut und festgestellt, dass es bei uns auch ganz nett ist, die Nachbarn kennen gelernt und auch einen kleinen Leinenausflug gemacht. Die Nacht war ruhig; um sieben war Pipi-Alarm, der Weg in den Garten bei uns allerdings ein bisschen länger als bei euch. Da landete ein wenig im Flur. Aber sonst kein Verdauungsstress. Auch Louis’ Freunde und wer sonst so vorbei kommt (das sind bei einem Eckgrundstück eine ganze Menge Leute, besonders an einem so sonnigen Sonntag wie heute) wird freundlich, aber immer vorsichtig beguckt. Überhaupt ist sie eher eine Beobachterin. Alles muss erstmal genau inspiziert werden, bevor sie sich dran traut. Grade sitzt sie hinter mir in der Terrassentür und schaut Louis beim Rumwerkeln zu. Noch nicht mal Leonies hysterische Schreie beim Fußballgucken (Eintrachtspiel auf Sky) bringen sie aus der Ruhe. Und das will was heißen! Also: alles prima bei uns!

Ganz herzliche Grüße

Angela

hunde-linie

Liebe Cleo und Cleo-Family – das war die schönste Nachricht heute – wir sind froh und glücklich – genau wie Ihr!

hunde-linie

Wir können jetzt sagen, dass Dschiny und Boomer wirklich ganze Arbeit geleistet haben – alle zehn Welpis haben sich super entwickelt und sind vom Aussehen und Wesen erstklassige Wäller!!!

Unsere Dschiny war während der ganzen Zeit eine super Mama – sie hat ihre Aufgabe total genossen und hat sich von der Geburt bis zuletzt um ihre Babys gekümmert, ganz besonders um Cleo.

P1110980

Wir hoffen, dass sie alle ihre Eigenschaften an die Zwerge weitergegeben hat – dann könnt ihr sicher sein, dass ihr wirklich Traumhunde an eurer Seite habt!!

Es waren 10 Wochen, die wir wieder nicht missen möchten und trotz vieler Arbeit, Sorgen und wenig Schlaf total schön waren. Beim nächsten Mal wird auch ein lachendes Auge dabei sein, dann werden wir ein Baby behalten und nicht alle Welpis ziehen lassen.

P1120057P1110997

Tja, die Ära C-Wurf ist jetzt wirklich zu Ende. 🙄

Wir wünschen euch hier jetzt nochmal alles, alles Gute und die allerschönste gemeinsame Zeit mit den Wuseln – passt gut auf sie auf und erzieht sie zu gehorsamen Wällern, damit sie Euch immer nur Freude bereiten!!

Mein Wunsch an Euch ist, dass Ihr öfters mal was von Euch hören lasst und uns hoffentlich immer wieder mal Fotos der Fellnasen zuschickt, damit wir miterleben können, wie sie heranwachsen und sich entwickeln.

Ich hab mir viel Mühe mit dem Tagebuch über die Trächtigkeit und die Welpen-Stuben-Zeit gemacht –

jetzt seid IHR dran!!!dc149c2490ac3844ffff8319ac14422e

Alle weiteren Neuigkeiten von den 10 Rackern wird man dann zukünftig unter „Weitere Entwicklung – C-Wurf“ wieder finden.

P1120078P1120089

.

Vielen Dank an euch alle für das Vertrauen, das ihr in uns gesetzt habt.

Tschüss, und hoffentlich bis bald

Eure Ute und Lothar mit Dschiny und Cira.

 

Galerie der 9.+10. Woche

Hauptmenü
Wäller & Friends IG im IHR e.V.
Aktuelles
Der kleine Conrad sucht noch eine Familie

Ein kleiner Prinz sucht noch eine liebevolle, aktive und verantwortungsvolle Familie.  Er ist … weiterlesen ...

A-Wurf hat Geburtstag

28.10.2017 Unser A-Wurf wird heute 8 Jahre!  Herzliche Glückwünsche! Abi-Lou, Aika, Alfonso, … weiterlesen ...

Dschiny´s 10. Geburtstag – 15.10.17

Meine treue Begleiterin, mein Seelenhund und wunderbare Freundin, meine bezaubernde Dschiny  Alles … weiterlesen ...


IHV Internationaler Hunde Verband E.V.
Germany - Alianz Canine Worldwide