Aktuelles, Neues, Welpen …

1. Wällertreffen im Bambuswald am 3.10.2010

 

.

Nach unserem gelungenen Welpentreffen des A-Wurf im Mai diesen Jahres wurde ich wiederholt gefragt, wann ich denn mal ein Wällertreffen machen würde.

„Na dann“, dachte ich mir, „machen wir also ein Wällertreffen“. Am besten im Oktober, dann sind die Welpis keine Welpis mehr sondern Junghunde, die auch bei einer Wanderung locker mithalten können.

Am 3. Oktober 2010 habe ich also zu meinem 1. Wällertreffen eingeladen – und es hätte nicht schöner ausfallen können!

Viele nette Familien mit ihren Wällern u. Briards sind nach Battenberg gekommen und teilweise schon Freitag und Samstag angereist.

Der Samstag fiel wettermäßig eher etwas bescheiden aus und so haben wir uns entschlossen, das geplante Kartoffelbraten auf ein anderes Mal zu verschieben. Bei Nieselregen u. Nebel ist gegen einen Spaziergang aber nichts einzuwenden und so starteten wir nachmittags zu einem Besuch auf einem Krammarkt ca. 3 km entfernt.

Auf dem Weg dorthin konnten die Hunde ausgelassen toben und spielen und auch ein Bad in der Eder stand auf dem Programm. Danach mussten wir uns alle stärken, also ging´s zur Brotzeit mit Kind und Hund in die Markthalle. Wo anders hätte man uns mit unseren nassen, zotteligen Vierbeinern wohl auch kaum herein gelassen. Nach einer Stunde Marsch zurück in den Bambuswald haben wir den Tag gemütlich beim Italiener ausklingen lassen.

Am Sonntag hat es Petrus dann aber gut mit uns gemeint. Was am Vortag kaum jemand glauben konnte: Keine Wolke am Himmel und wir konnten bei strahlendem Sonnenschein morgens in Battenberg loswandern.

Durch bunt gefärbte Wälder, über Wiesen, durch Auen an der Eder entlang führte uns der fast 3-stündige Marsch.

Die Hunde hatten extrem viel Spaß miteinander, alle haben sich gut verstanden u. es gab kein Gerangel oder sonstigen Stress.

Einfach klasse.

In der Eder konnte sich die wilde Bande abkühlen bzw. anschließend wieder in Schlammlöchern sulen. – schöne Grüße an Anyo vom bunten Kliff …

Das sind die „Seehunde“ vom Bambuswald

Wer sagt eigentlich, dass man in Pfützen nicht baden soll, ist doch so gemütlich.

Besonders gefreut hat mich, dass auch Anke u. Frank mit ihren Töchtern mitgelaufen sind, sie werden aus unserem nächsten Wurf einen Welpen bekommen.

Bald haben wir den Berg geschafft u. die Terrasse gehört uns!

Das gemeinsame Essen, das Bier oder den Kaffee konnten wir am Nachmittag im Berghotel auf der Sonnenterrasse genießen.

Haben ihr Hauspersonal mitgebracht:
Lou vom Bambuswald, Cira vom Budendiek, Aramis vom Bambuswald, Cira, Dschiny, Amadeus vom Bambuswald, Anyo vom bunten Kliff, Cyrano, Flo, Argo u. Chicca von den Wolkentauchern.

Es war ein schöner Abschluss für die, die von dort anschließend zurück gefahren sind – in die Schweiz, an den Bodensee oder in den hohen Norden. Alle anderen sind mit uns zurück gelaufen – aber eine Abkürzung und nach gut einer Stunde waren wir am Ziel. Rundrum war es ein gelungener Tag.

Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Treffen hier in Battenberg –
vielleicht wieder zum „Indian Summer“ im nächsten Jahr.

Noch mehr Eindrücke vom Treffen

Hauptmenü
Wäller & Friends IG im IHR e.V.
Aktuelles
„Alle Neune“ singen, quietschen, sind gut gelaunt

    Am 19. Mai im Bambuswald gelandet  Welpentagebuch 1.-8. Woche  … weiterlesen ...

So glücklich sieht eine werdende Hundemama aus!

1. Mai  Dilay geht es prächtig - nach dem Ultraschall vor 2 Wochen ...             ... … weiterlesen ...

Mein Mausbär wird „13“

  Mein Herz mit Fell drum herum - diese Beschreibung trifft für Cira zu wie für keine andere!          Seit … weiterlesen ...


IHV Internationaler Hunde Verband E.V.
Germany - Alianz Canine Worldwide