Aktuelles, Neues, Welpen …

Eltern E-Wurf

 

Wällerhündin „Dilay vom Bambuswald“

 

 

Dilays Steckbrief

 

Wäller Dilay vom Bambuswald
Zuchtstätte Wäller vom Bambuswald
ZB-Nr. IHR 215031
Wurftag 12.11.2014
Geschlecht Hündin
Eltern Vater: Lino von der Villa Kunterbunt
Mutter: Dschiny vom Mount Palis
Stockmaß 56,5 cm
Gewicht 24 kg
Fellfarbe dunkel-fauve mit weißen Abzeichen
HD AB
ED 00
Gentest ausgewertet von Laboklin
DNA Profil erstellt und hinterlegt
MDR1 +/+
Merle N/N – kein merle
Augen – HSF4 N/N – frei
Augen – PRA N/N – frei
DOK – Allgemeine Augenuntersuchung frei
Letzte Augenuntersuchung 15.04.2016
Ektopischer Ureter (eU) ohne Befund, kein Hinweis auf erblich bedingte Erkrankung der Ureteren getestet 07.01.2015 und ausgewertet durch die Justus-Liebig-Universität Giessen 07.01.2015
Zahnstatus vollständige Schere
ZZL 19.06.2016
Bisherige Würfe  
Besitzerin Ute Eckhardt, Battenberg
Titel/Prüfungen Bromskirchen 15.07.2015
– Best Friend Academy – FreizeitgottKellinghusen 16.08.2015
– Summertime Champion „SG 1“
– North-German-Champ. „SG 1“
– Best of Breed (BOB) „1. Platz“Alsfeld 19.03.2016
– Alsfeld-Sieger „SG 1“
– Frühlings-Sieger „SG 1″Lützelbach 19.06.2016
– CACIB Hessensieger „V 1“
– CACIB Eurosieger „V 1“
– Best of Breed (BOB) „1. Platz“

 

Dilay vom Bambuswald

Dilay bedeutet – die, welche die Herzen zum Leuchten und Strahlen bringt.

Dilay wurde als letzter Welpe unseres D-Wurfs geboren und hat sich zu einer sehr harmonisch und sportlich aufgebauten Hündin mit grazilem Ausdruck entwickelt. Ihre freundlichen, bernsteinfarbenen Augen mit dunklem Lidrand und das wunderschön pigmentierte Fell dürften die Rüden später Schlange stehen lassen.

Ihr gepflegtes, mittellanges Haarkleid besitzt wenig Unterwolle. Perfekt, egal ob für das tägliche Eintauchen im Sommer in alle Bäche, Pfützen oder Seen, oder wenn nach Regenspaziergängen in kalter Jahreszeit das Fell von dem Ofen trocknen muss. Im Nullkommanichts ist sie wieder trocken. Ebenfalls mit wenig Aufwand verbunden ist das Kämmen. Dilay genießt es, ist es doch in ihrem Fall gleichzeitig liebevoller Körperkontakt und Massage.

Das „Arbeiten“ mit ihr macht enorm viel Spaß. Sie lernt extrem schnell und gerne, lässt sich sehr einfach und gut für allerlei Arten von Sport und Spiel begeistern. Mit 1 Jahr haben wir langsam mit Longieren und Rally Obedience begonnen. Inzwischen hat Dilay auch Spaß an Agility gefunden.

Am 19. Juni 2016 erhielt sie bei der internationalen CACIB Hessensiegerschau & Euroschau 2016 des IHV e.V. in Lützelbach in der offenen Klasse gleich 2 mal die Wertnote V1 neben der Auszeichnung und dem Prädikat 1. Platz BOB im Rassewettbewerb.

Ihre Zuchttauglichkeitsprüfung hat sie ebenfalls am gleichen Tag sehr erfolgreich abgelegt.

In den Richterberichten heißt es:

Eine schöne, elegante Hündin, die den Standard vorgibt.
Eine sehr entspannte Hündin, sehr gut in Textur und Farbe. Eine gute Vertreterin ihrer Rasse, die sich gut im Ring präsentiert.
Eine sehr schöne Hündin mit einem tollen Wesen.

Ausgedehnte Spaziergänge mit Dschiny und Cira und dabei gemeinsam Neues erkunden liebt sie genauso, wie das Laufen am Rad oder sich zwischendurch auf dem Boot den Wind um die Nase wehen zu lassen. Geht Frauchen shoppen, liegt sie mit Dschiny geduldig vor der Kabine, im Schuhladen im Gang und nicht wenige Zweibeiner bleiben immer mal wieder erstaunt stehen.

Nicht nur ihre liebenswerte Art, von Dschiny hat Dilay auch das „Schnüffel-Gen“ mitbekommen, denn etwas zu suchen bereitet ihr ausgesprochene Freude. In die Nasenarbeit wie Mantrailing, ZOS oder Fährtensuche werden wir sie in Zukunft sicher noch hineinschnuppern lassen.

Mega freundlich zu allen Menschen, sprudelt sie oft über vor lauter Freude, obwohl sie anfangs auch schon mal skeptisch abwartet, je nachdem, wie ihr der Mensch gegenübertritt. Sie ist sehr auf eine Person bezogen und lässt mich kaum aus den Augen.

Mit Artgenossen hat sie keinerlei Probleme, ist auch hier eher zurückhaltend und abwartend, ich habe nie erlebt, dass sie sich in irgendwelche Raufereien einzumischen versucht.

So sportlich, aktiv und unermüdlich Dilay draußen auch sein kann, Zuhause ist sie, genau wie ihre Mutter, sehr ruhig und ausgeglichen, aber wachsamer als meine beiden anderen Fellnasen.

Dilay ist ein super fröhliches, lustiges Wäller-Mädchen, außerdem hat sie dem Schmuse- und Kuschelfaktor nochmals eine völlig neue Bedeutung gegeben. Körperkontakt hat bei ihr einen sehr hohen Stellenwert – als Sofawolf liebt sie es, sich ganz dicht anzuschmiegen oder sich auch schon mal auf das Frauchen drauf zu legen, so nach dem Motto: „Schau mit in die Augen Kleines.“

Durch ihr in absolut unaggressives Wesen ist sie eine unglaublich tolle Bereicherung für das Rudel und natürlich unsere Familie.

 

Dilays Ahnentafel, Untersuchungen und Prüfungen…

Hauptmenü
Wäller & Friends IG im IHR e.V.
Aktuelles
„Alle Neune“ singen, quietschen, sind gut gelaunt

    Am 19. Mai im Bambuswald gelandet  Welpentagebuch 1.-8. Woche  … weiterlesen ...

So glücklich sieht eine werdende Hundemama aus!

1. Mai  Dilay geht es prächtig - nach dem Ultraschall vor 2 Wochen ...             ... … weiterlesen ...

Mein Mausbär wird „13“

  Mein Herz mit Fell drum herum - diese Beschreibung trifft für Cira zu wie für keine andere!          Seit … weiterlesen ...


IHV Internationaler Hunde Verband E.V.
Germany - Alianz Canine Worldwide