© imagophotodesign / Fotolia
Aktuelles, Neues, Welpen …

3. Woche F-Wurf

Es ist ein Wunder, sagt das Herz.
Es ist viel Sorge, sagt die Angst.
Es ist viel Verantwortung, sagt der Verstand.
Es ist das größte Glück auf Erden, sagt die Liebe!

Übergangsphase: Langsam machen sich die Wunder auf den Weg, sich von innen nach außen zu öffnen:

Montag, 01.04.2019 – 15. Tag

Guten Morgen liebe 3.Woche, guten Morgen liebe Freunde des kleinen Geschreis.

Mit der 3. Woche, möchte ich Euch ein Hundehoroskop für unseren F-Wurf vorstellen.

Alle Welpen schauen jetzt mit offenen Augen in die Welt – allerdings SEHEN können sie noch nicht wirklich. Die absolut innerliche Zeit wandelt sich. Langsam geht das Bewusstsein nach außen, in die Welt. In kleinen Schritten tasten sie sich vor.

 

 

 

 

 

 

Schaut Euch bitte einige unserer Schönheiten mit offenen Augen an. die anderen hatten mit einem Fotoshooting am Sonntag nix am Hut. Es ist schwierig, schöne Bilder von den Gesichtern zu machen. Sie drehen sich meist lieber schnell weg. 

Wie Dilay entscheidet, wann sie den Kleinen nachgibt und wann nicht, bleibt mir verborgen. Sie hört genau die unterschiedlichen Bedürfnisse heraus. Ich höre Geschrei und habe den Impuls zu reagieren. Ich bleibe ein unbedeutender Handlanger. (Shuttleservice) Meine inneren Impulse sind nicht mehr naturgemäß. Dilay entscheidet intuitiv und richtig. Manchmal höre ich die Kleinen nachts weinen. Sie wirft einen Blick hinein in die Wurfkiste. Ich denke, „geh doch und beruhige das kleine Geschrei, damit wir (ich) weiterschlafen können.“ Aber sie wendet sich ab und tatsächlich die Kleinen beruhigen sich schnell. Wonach sie urteilt? Sicher komplett anders als ich Mensch. Sie weicht der Dominanz der vielen gleichzeitig um sie tobenden kleinen Wunder niemals, setzt Grenzen. Sie zeigt sich liebevoll und gütig, dominant und klar. Da kann ich mir vieles abschauen – und lernen. Der Hund kennt keine Bosheit, kein Nachtragen, keine Falschheit. Er ist authentisch und stetig wieder offen und neu. Für Dilay ist in jedem Moment jedes ihrer Kinder ein vollständiger Hund, den es zu erziehen gilt. Ohne Niedlichkeitsanspruch. 

 

 

 

 

 

 

 

Am Wochenende wurde der Welpenspielplatz im Außengelände aufgebaut. Nach und nach werden dort auch die verschiedensten Spielgeräte für die Kleinen Einzug halten, damit am Tag X alles fertig ist.

Donnerstag, 04.04.2019 – 18. Tag

Heute ist es passiert: Ich war heute Morgen kurz außer Haus. Große Freude bei Dilay, als ich wiederkam. Nur wo war Dschiny? Wo sie wohl steckte? Mmhhh???
Na und was glaubt Ihr, was hat sie wohl gemacht? Sie hat flugs die Situation genutzt. Schaut ja keiner. Und rein ins Vergnügen. Endlich!!! Alles ihrs!!! Sie stand in der Wurfbox und fast alle Welpen baumelten nuckelnd an ihren Zitzen. „Also wirklich liebe Dschiny! Du bist doch kein Kettenkarussell!!!“ Außerdem als Oma bereits 3 Jahre in Rente und Dilay findet das auch nicht so prickelnd. J

Die Tage sind lang, aber viel zu kurz, um nur neben der Wurfbox zu sitzen. Ach, könnte ich den ganzen Tag hier sein und einfach nur diese Vollkommenheit betrachten. Sie wachsen und gedeihen, man merkt´s nicht nur am Gewicht, sondern auch dass die obligatorische Schüssel zum Wiegen – zack zu klein ist.

 

 

 

 

 

 

 

Alle haben ihr Gewicht in der Zeit verdreifacht bzw. teilweise fast vervierfacht und wiegen zwischen 1.200 und 1587 g. 

Jetzt beginnen kleine vorsichtige Besuche. Ein kleiner Blick in die Wurfbox wird gewagt. Mit respektvollem Abstand. Eindeutig sind wir hier noch im Wochenbett. Alle sind offen und zart. Diese Zeit ist unwiederbringlich sensibel und schön. Dieses Wunder des Lebens fühlen wir mit jedem Atemzug. Dilay hat großes geleistet und braucht großen Respekt. Ich bin so dankbar. Schön, dass ich das mit Euch teilen darf.

Alle schauen jetzt munter in die Welt. Sie wackeln fröhlich durch die Wurfbox. Inzwischen auf ihren 4 Beinen. Allerdings immer nur ganz kurz. Dann fallen sie völlig geschafft vor Anstrengung um. Kleines Schläfchen gefällig? Sobald aber Mama Dilay die Wurfbox betritt, sind alle sofort wach und kommen für ein kleines Schlückchen angelaufen. Für derlei besondere Momente haben sie ganz besondere Antennen, die auch im Schlaf funktionieren. So eine Phase, in der gerade alle nach dem Trinken wieder ins Koma fallen wollen, habe ich heute für die Wurmkur genutzt. Igitt … war das ekelig!!!

 

 

 

 

 

Hören können die kleinen Bamboos jetzt auch. Sie reagieren auf Geräusche von Küsschen, klatschen, schnipsen. Die Ohren bewegen sich, vor, zurück, vor, zurück. Die kleine Meute ist sichtlich interessiert. „Was los? Habe ich etwas verpasst?“

 

Sonntag, 07.04.2019 – 21. Tag

Heute schließt die 3.Woche schon wieder ihre Pforten.
Die Entwicklung geht rasant. Sie hören auf Geräusche und reagieren darauf. In Ansätzen fangen sie an mit uns zu spielen. Kommen angelaufen, sobald sie uns wahrnehmen. Der ein oder andere wedelt mit der Rute. Sie bellen, sie schlecken uns über das Gesicht. Sie sind extrem niedlich und zugewandt.

Die erste Wurmkur haben sie letzte Woche gemeistert und mit dem Zufüttern klappt es bereits auch sehr gut. So wird Dilay entlastet und darf nun immer mehr zu sich kommen und am Familienalltag teilnehmen. Das ist ein großer wichtiger Moment bei jedem Wurf. Weil jetzt Stabilität und Normalität einsetzten darf!

 

Dilay ist inzwischen total cool. Ich darf die Minis herausholen und kuscheln, in den Ausschnitt legen und wärmen. Auch unser 2. Welpenbesuch heute wurde nach vorherigem Abscannen zu den Welpen gelassen. Nur Dschiny muss noch gebührenden Abstand halten. Ich werde sie jetzt mit ganzem Herzen auf uns Menschen prägen und am Alltag teilhaben lassen. Kleine Knutschkugeln, die größtes Vertrauen zum Menschen haben werden. Offen und entspannt. Ich bin sooo verliebt in die süßen Schätze. Der ein oder andere hat schon direkt Kontakt zu mir gesucht, um zu kuscheln oder zu spielen.

Sie sind so offen und neugierig. Bereit zu entdecken und zu fühlen. Die große weite Welt wartet. Ich tue mit vollem Herzen mein Bestes, um ihnen den optimalen Start zu schenken!

 

Hauptmenü
Wäller & Friends IG im IHR e.V.
Aktuelles
Wällertreffen vom 03. – 05. Oktober 2019

  Hallo liebe Bambuswald-Familien, liebe Wällerfreunde!   Hier eine kleine Erinnerung…   unser … weiterlesen ...

15.08.2019 – Elva vom Bambuswald hat ihre eigene website

  Ganz herzliche Glückwünsche aus dem "Bambuswald". Ich bin mega stolz auf Dilay´s Tochter … weiterlesen ...

10 kleine Wällerchen

Nachwuchs im Bambuswald Wir freuen uns rießig - 10 zuckersüße Wäller-Welpen liegen seit dem 18.03.2019 … weiterlesen ...


IHV Internationaler Hunde Verband E.V.
Germany - Alianz Canine Worldwide