Aktuelles, Neues, Welpen …

3. Woche D-Wurf

Möge stets ein guter Engel Hüter eures Lebens sein

Mittwoch, 26.11.2104 – 15.Tag: Guten Morgen 3.Woche.

 

Galerie der 3. Woche befindet sich ganz unten auf dieser Seite

Gestern war großer Umzugstag im Bambuswald – die kleinen Bamboos haben ihr Quartier für die nächsten 6 Wochen im Wintergarten bezogen. Wir haben geräumt und gewuselt, gegen Abend war alles fertig.

P1220423

Alle Welpen schauen jetzt mit offenen Augen in die Welt – allerdings SEHEN können sie noch nicht wirklich. Die absolut innerliche Zeit wandelt sich. Langsam geht das Bewusstsein nach außen, in die Welt. In kleinen Schritten tasten sie sich vor.

IMG_6014P1220428

.

In den 2 Wochen haben sie bis gestern ihr Geburtsgewicht verdreifacht. Alle, bis auf die beiden Mädchen in orange und lila wiegen über 1.000 g.

.
Michaela, die mich bei Dschiny´s Geburt so wunderbar unterstützt hat, kam mit Tochter Tabea vorbei. Das traf sich gut, denn alle kleinen und großen Fellnasen mussten entwurmt werden. Ich brauchte die beiden natürlich gar nicht lange zu bitten, mir dabei behilflich zu sein.

P1220437

.

Auch Dschiny war emsig dabei.

Allen Kleckermäulchen, die prustend die „pinke Soße“ am Mäulchen hängen hatten, wurden von ihr sauber geleckt.

Danach sind alle wieder, nachdem sie bei Mama einen kleinen Nachtisch genommen hatten, in den Schlaf gefallen.

.

.

.

Tiefenentspannt ließ sich die kleine „Dotty“ mit dem roten Halsband von mir am Bäuchlein graulen. Im Schlaf hat sie mit ihren kleinen Hinterbeinchen kräftig mit geholfen.

Die Zwerge werden jetzt deutlich mobiler und versuchen auf ihren 4 Beinen zu laufen – oder so ähnlich. Duke und Dobby sind schon richtig auf ihren 4 Beinen unterwegs, bereit, die Welt zu Fuß zu erkunden. Auch die anderen wanken, schaukeln und wuseln herum. Die Wurfkiste mussten wir bereits durch ein Einlegebrett vor Ausbrüchen sichern. Um von dort alleine das neue Gehege unsicher zu machen, dafür brauchen sie noch ein paar Tage, vielleicht bis zum Wochenende, wenn die ersten Welpenfamilien zu Besuch kommen.

P1220343P1220349

.

Neue Erfahrungen, unendlich und bunt, liegen vor ihnen. Das Leben ist schön…

Samstag, 29.11.2014 – 18. Tag

Die ersten Nächte in neuer Umgebung liegen hinter uns. Vor allem Dschiny findet es auch klasse. Gestern Nacht haben die Minis das erste Mal außerhalb der Wurfkiste geschlafen. Inzwischen schauen alle fröhlich lächelnd mit beiden Augen in die Welt und tapsen torkelnd durch ihr neues Gehege.

P1220499

Vorgestern habe ich ihnen die kleinen Krallen geschnitten, die können schon ganz schön kratzen, auch Dschiny merkt das beim Säugen.

Die meiste Zeit verbringen wir jetzt im Wintergarten. Man könnte wirklich den ganzen Tag nur bei dem Hummelhaufen hocken und zugucken!

P1220487P1220523

:

P1220561P1220558

:

Dschiny hat einen echt anstrengenden Job. Sie hat ein riesiges Gesäuge, eine monströse Milchbar, die sich immer sehr schnell wieder füllt. Was Dschiny so ganz selbstverständlich mit einer wahnsinns Geduld über sich ergehen lässt ist schon enorm.

9 dicke, trampelnde, strampelnde, wühlende und saugende, nimmersatte Piranhas. An dieser Stelle muss ich es auch einfach noch mal los werden.

P1220511

Wir haben die beste Hunde-Mama von Welt!!!!!!

Danke liebe Dschiny!

.

Montag, 1. Dezember 2014 – 20. Lebenstag

.

Am 1. Advent-Wochenende und heute hatten wir den ersten Besuch von den zukünftigen Welpenfamilien.

P1220564

Wir haben uns viel viel Zeit genommen, ist doch alles für Mama und die Minis schon ein wenig aufregend. Wobei wir dies ganz behutsam und langsam steigern.

P1220518P1220567

Saubere Kleidung, keine Schuhe und die Benutzung von Desinfektionsmittel sind noch immer ein Muss. Die ersten Besucher werden am Anfang von Dschiny “auf Abstand” geschmust.

P1220570P1220572

Stand oder steht für sie die Welpentauglichkeit der Besucher fest, steht dem „Ohhh“, dem „Ahh“, dem Krabbeln um die Wurfkiste und im Auslauf, dem Streicheln und Liebkosen der Welpis nichts mehr im Wege. 😆

P1220598P1220533

.

Die 3.Woche schließt morgen schon ihre Pforten. Die Entwicklung unserer Bamboos geht in riesigen Schritten. Sie beginnen jetzt ansatzweise unbeholfen miteinander zu spielen und sich gegenseitig in die Schnäuzchen zu beißen. Sie fangen an, ihre Umwelt aktiv zu erforschen und bewusst Kontakt zu uns aufnehmen.
Sie scheinen auch ein bisschen besser sehen zu können. Sobald Dschiny auf der Bildfläche auftaucht, kommen sie gelaufen.

.
Ihr, die demnächst noch kommt um sie zu besuchen, werdet überrascht sein – und die bereits das 2. Mal kommen auch!

.
Gute Nacht, wir sehen uns in der 4.Woche wieder…!

.

Galerie der 3. Woche 

Hauptmenü
Wäller & Friends IG im IHR e.V.
Aktuelles
Der kleine Conrad sucht noch eine Familie

Ein kleiner Prinz sucht noch eine liebevolle, aktive und verantwortungsvolle Familie.  Er ist … weiterlesen ...

A-Wurf hat Geburtstag

28.10.2017 Unser A-Wurf wird heute 8 Jahre!  Herzliche Glückwünsche! Abi-Lou, Aika, Alfonso, … weiterlesen ...

Dschiny´s 10. Geburtstag – 15.10.17

Meine treue Begleiterin, mein Seelenhund und wunderbare Freundin, meine bezaubernde Dschiny  Alles … weiterlesen ...


IHV Internationaler Hunde Verband E.V.
Germany - Alianz Canine Worldwide